Nachrichten für Investoren

| Energiemarkt-News

Erfreulich: Gericht fordert mehr Klimaschutz – jetzt der Politik vorausgehen

Wir gratulieren den Kläger*innen zu diesem durchschlagenden Erfolg - Sie können der Politik vorausgehen... mit grünen Geldanlagen zum Beispiel von reconcept. Maßnahmen zur Eindämmung der CO2-Emissionen werden immer dringender und dürfen nicht auf die lange Bahn geschoben werden. Das Urteil begründet die notwendigen Nachbesserungen im Klimaschutz mit den Zielen von Paris, aber vor allem auch mit dem Grundrecht der heutigen Jugend: Deren zukünftigen Freiheiten müssen heute geschützt werden. Hier sei die Politik und der Gesetzgeber gefordert!

| Energiemarkt-News

Investoreninformation zum reconcept Green Bond I: Änderung der Zahlstelle zum 1.5.2021

Pflichtmitteilung gemäß der Anleihebedingungen Der reconcept GmbH wurde von der CACEIS Bank S.A. mitgeteilt, dass sie die Funktion als Zahlstelle nicht mehr weiter betreiben wird und den Zahlstellenvertrag kündigt. Die CACEIS Bank S.A. war aufgrund der Fusion mit der bisherigen Zahlstelle der Emittentin, der KAS BANK N.V. - German Branch, Mainzer Landstraße 51, 60329 Frankfurt am Main, in die Zahlstellenfunktion eingetreten. Die reconcept GmbH hat sich mit der Quirin Privatbank AG (Geschäftsanschrift: Kurfürstendamm 119, 10711 Berlin) auf eine Übernahme der Zahlstellenfunktion geeinigt. Dementsprechend ist ab dem 01. Mai 2021 Zahlstelle für die Anleihe „reconcept Green Bond I 2020 - 2025" die Quirin Privatbank AG.

| Pressemitteilungen

reconcept GmbH: Nachhaltigkeit zahlt sich für Anleger weiterhin aus – 4 % bis 6,75 % p.a. Zins mit Erneuerbaren Energien

Die Geschäftsentwicklung der reconcept GmbH, Anbieter und Asset-Manager nachhaltiger Geldanlagen sowie Projektentwickler im Bereich Erneuerbare Energien, verläuft auch im 1. Quartal 2021 sehr positiv. + Starker Umsatzzuwachs mit grünen Vermögensanlagen + Weitere Aufstockung des reconcept Green Bond I geplant + Erfolgreiche Projektentwicklung: Erste Gezeitenkraft-Plattform vom Stapel gelaufen + Messbarer Impact: 54.000 Tonnen CO2-Ersparnis jährlich

| Energiemarkt-News

reconcept führt weitere Vermögensanlage planmäßig an Anleger zurück

Der Hamburger Energie-Experte reconcept hat im Februar die Vermögensanlage „RE10 Genussrecht der Zukunftsenergien“ zu einem erfolgreichen Abschluss geführt. Die 540 Investoren erhielten fristgerecht die Rückzahlung des Nominalkapitals (7,6 Mio. Euro) samt der letzten Zinszahlung für 2020 in Höhe von 6,5 % p.a. Der Gesamtmittelrückfluss eines Anlegers, der die Vermögensanlage zum 1. Juli 2016 gezeichnet hat, beträgt 129,25 Prozent vor Steuern bei einer Laufzeit von 4,5 Jahren. Am 10. Dezember 2020 lief darüber hinaus die „RE07 Anleihe der Zukunftsenergien – Wind Deutschland“ aus. Die im Freiverkehr der Frankfurter Börse notierte reconcept-Anleihe war mit 5 Prozent jährlich verzinst. Anleger profitierten nach 5 Jahren Laufzeit von einem Gesamtrückfluss von 125 Prozent.