| Energiemarkt-News

In guter Gesellschaft mit grünen Geldanlagen: So reagieren die Deutschen auf niedrige Zinsen

Ob grün, schwarz, gelb oder rot – in zwei Dingen scheinen sich die Bundesbürger mehrheitlich einig zu sein, ganz unabhängig von ihrer jeweiligen politischen Präferenz:

1. Alternativen zu Sparbuch und Tageszins sind wichtig. 
Knapp jeder zweite Deutsche reagiert auf die anhaltend niedrigen Zinsen mit einer Abkehr von klassischen Sparprodukten (Income-Barometer 2017).

2. Die Energiewende soll voranschreiten.
Sagenhafte 95 % der Bundesbürger wollen einen schnellen Ökostrom-Ausbau. 87 % wünschen sich gleichbleibende oder verbesserte Möglichkeiten, sich an der Energiewende zu beteiligen (Emnid-Umfrage).
  
Grüne Geldanlagen gewinnen daher an Bedeutung
Politisch gewollt und mit Einspeisetarifen gefördert, wird von Jahr zu Jahr mehr Strom aus regenerativen Quellen gewonnen. Insbesondere die Windenergie ist heute treibende Kraft der Energiewende. Dank technischen Fortschritts ist die Windbranche eine hocheffiziente Assetklasse: leistungsfähig, klimaneutral und kostengünstig. 
  
Sichern Sie sich 6 % p.a. mit Windenergieanlagen in Deutschland
Mit „RE09 Windenergie Deutschland“ beteiligen Sie sich mittelbar an der Entwicklung und am Betrieb neuer, rentabler Windenergieanlagen in Deutschland und profitieren von prognostizierten jährlichen Auszahlungen von 6 Prozent p. a. Die Laufzeit liegt bei rund 6 Jahren (bis 31.12.2023).

Informieren Sie sich jetzt: Konzept & Konditionen RE09 Windenergie Deutschland