FAQ zum Green Bond III

Ihre Fragen, unsere Antworten

Häufige Fragen zu: Investieren in Green Bonds von reconcept.

In unseren FAQ finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen von Privatanlegern - am Beispiel unserer aktuellen Unternehmensanleihe reconcept Green Bond III.

Sie haben darüber hinaus eine Frage? Die beantworten wir Ihnen gerne. Senden Sie uns eine kurze Anfrage oder greifen Sie zum Hörer: 040-325 21 65-66

Als Unternehmensanleihe dient der Green Bond III reconcept zum Ausbau der Unternehmensgruppe und zur Finanzierung und Refinanzierung des Geschäftsbetriebes im Bereich der Projektentwicklung in den Kernmärkten Kanada, Finnland, Deutschland. Geplant ist zudem eine weitere Internationalisierung und damit der Eintritt in neue Märkte.

Einen Blick in die Praxis der reconcept Projektentwicklung werfen? Hier entlang.

Jede Investition wird mit 6,75 % jährlich (p.a.) verzinst, ausgezahlt jeweils halbjährlich. Bei einer Zeichnung von 10.000 Euro erhalten Anleger somit 337,50 Euro jeweils am 30. März und 30. September eines Jahres (erstmals am 30. März 2025).

Es entstehen keine Gebühren beim Kauf der Anleihe. Der Kaufkurs liegt bei Ausgabe bei 100 Prozent.

Nein, der reconcept Green Bond III ist eine nicht nachrangige, unbesicherte Unternehmensanleihe.

Ja, für die Verwahrung der Anleihe wird ein Depot benötigt.

Die reconcept-Geschäftsstrategie besteht darin, Erneuerbare-Energien-Projekte bis zur Baureife (Ready-to-Build) zu entwickeln und diese in diesem Status gewinnbringend an Investoren zu verkaufen. Aus den Verkaufserlösen werden dann die Projektdarlehen zurückgeführt.

Anleihe-Investoren erhalten stets die volle Zinszahlung eines Jahres, ausgezahlt halbjährlich. Bei einer Zeichnung, einem Kauf einer Anleihe zwischen zwei Zinsterminen liegt diese Zahlung daher über dem Zinsanspruch. Durch die Zahlung der Stückzinsen ist der anteilige Zinsanspruch des Verkäufers abgegolten.

Wer vor dem Zinslaufbeginn (Valuta) die Anleihe zeichnet, gilt als Frühzeichner und bekommt eine Ermäßigung auf den Zeichnungsbetrag. Hierbei handelt es sich um einen Zinsausgleich. Die genaue Frühzeichner-Ermäßigung je nach Zahlungstermin kann der Kunde der Tabelle „Frühzeichner-Ermäßigung“ entnehmen.

Viele Kunden haben schon reconcept-Anleihen im Namen ihrer minderjährigen Kinder gezeichnet. Dafür wird die Unterschrift des/der Erziehungsberechtigten auf dem Zeichnungsschein benötigt. Das Kind legitimiert sich zusätzlich durch die Geburtsurkunde, falls vorhanden durch Personalausweis/Reisepass. Die Erziehungsberechtigten legitimieren sich durch Personalausweis/Reisepass.

Die Börse verfolgt ein Eigenleben, das von Angebot und Nachfrage bestimmt wird. Ein Kurs spiegelt wie eine Momentaufnahme, den jeweils aktuell angebotenen bzw. nachgefragten Wert der Anleihe wider. Die reconcept Green Bonds haben jedoch alle eine definierte Laufzeit und einen festgelegten Rückzahlungstermin, an dem das Zeichnungskapital zu 100 Prozent zurückfließt. Beim reconcept Green Bond III ist dies der 30. September 2030.

Ein Geldkurs zeigt an, was Käufer/innen zu zahlen bereit sind, der Briefkurs, was Verkäufer/innen mindestens erhalten möchten. Die Geld-Brief-Spanne kann durchaus gravierend abweichen.
 

Nein. US-Bürger haben nicht die Möglichkeit, Wertpapiergeschäfte über deutsche Banken bzw. Finanzinstitute zu machen. Hintergrund ist ein bilaterales Steuer-Abkommen (FACTA) mit den USA aus dem Jahr 2014.

Bei den 20 Mio. Euro handelt es sich um das angestrebte, maximal zu erreichende Zeichnungsvolumen des reconcept Green Bond III. reconcept ist sehr zuversichtlich, dieses Zielvolumen auch zu erreichen – wie bei bisher allen von reconcept aufgelegten Green Bonds. Tatsächlich wurden in der Vergangenheit über Prospektnachträge aufgrund der hohen Nachfrage sogar die Zeichnungsvolumina regelmäßig erhöht. Und doch konnten nicht stets alle Zeichnungswünsche berücksichtigt werden.

Da die Anleihen im Depot der jeweiligen Depotbank des Kunden eingeliefert und von dieser verwahrt werden, muss dort der Freistellungsauftrag vom Kunden erteilt werden. Der Freibetrag beträgt 1.000 Euro pro Person/Jahr. Für Ehepartner somit 2.000 Euro/Jahr.

Dies ist allein Ihre Entscheidung. reconcept ist nicht als Berater tätig und gibt keine individuellen Anlage-Empfehlungen. reconcept ist als Kapitalanlage-Vermittler tätig und vermittelt nur eigene Kapitalanlageprodukte. Als Kundin/Kunde entscheiden allein Sie selbst, ob und wenn welche reconcept-Kapitalanlage in welcher Investitionshöhe für Sie angemessen ist. Bitte lesen Sie dazu auch die Risikohinweise im Wertpapierprospekt.

Die Risiken werden im Prospekt im Abschnitt Risikofaktoren ausführlich beschrieben. Es gibt z. B. unternehmensbezogene Risken aus der Geschäftstätigkeit, Markt- und regulationsbezogene Risken etc.

Wir sind als mittelständisches, inhabergeführtes Unternehmen in einem Wachstumsmarkt aktiv und dies seit inzwischen über 25 Jahren erfolgreich. reconcept veröffentlicht halbjährlich Finanzberichte, die Sie online einsehen können. Den aktuellen Jahresabschluss 2023 der reconcept GmbH finden Sie hier. Unter Ertragslage heißt es dort: „Die Gesellschaft weist zum Stichtag 31. Dezember 2023 einen Gewinn von TEUR 4.333 (Vorjahr: TEUR 3.601) aus.“ Gut als Anleger/in zu wissen: reconcept hat bisher alle Anleihen/festverzinslichen Kapitalanlageprodukte prospektiert zurückgeführt und auch bisher alle Zinszahlungen prospektgemäß geleistet.